zur Übersicht

Hugo Brandenburg, Dieter Korol, Dieter Salzmann, Klaus Stähler und Hans Wiegartz (Hrsg.)

Boreas

„BOREAS. Münstersche Beiträge zur Archäologie“ ist eine Zeitschrift für die Archäologie der griechischen und römischen Welt sowie deren Nachbarkulturen. Sie wird von den Hochschullehrern des Archäologischen Seminars und Museum der Universität Münster herausgegeben und umfaßt Beiträge zur Antike und Spätantike. Dazu gibt es eine gesonderte Rubrik zu archäologischen Themen und Objekten „Aus Westfalen“. Die Zeitschrift „Boreas“ erscheint regelmäßig seit 1978 und enthält ca. 20 Beiträge auf ca. 300 Seiten. In unregelmäßigen Abständen erscheinen auch Beihefte. Jeder Band kostet 45 Euro.

Band 25

Aus dem Inhalt:

  • Lohmann, H.: Georg Kalaitzoglou und Gerd Weisgerber: Ein endneolithisches Wehrdorf auf dem Megalo Rimbari (Attika) und verwandte Anlagen. Ein Beitrag zur Siedlungsarchäologie des endneolithischen Attika.
  • Sens, U.: Zur landschaftlichen Einordnung spät- und subgeometrischer Plattenfibeln.
  • Schörner, G.: Η θηλεια Ιπποκενταυρος des Zeuxis – Familiarisierung des Fremden?
  • Köhler, J. und A. Rapone: Die Terme Taurine bei Civitavecchia: Untersuchungen zur Chronologie und Funktion der zentralen Thermalbadesäle.
  • Meyer, H.: Vom Herold Odios und der schönwangigen Diomede: Neues zur Ikonographie der Briseïssage und dem Themenrepertoire römischer Sarkophagwerkstätten.
  • Franken, N.: Indextafeln großformatiger Bildnisbüsten? Bemerkungen zu einer Gruppe römischer Bronzebasen mit Reliefschmuck.
  • Hoffmann, V.: Ein Entwurfsverfahren in der römischen Baukunst des 4. Jahrhunderts.
  • Schmauder, M.: Zwei spätantike Silbergefäße aus Tauteni Bihor.
  • Noga-Banai, G.: Early Byzantine Elite Style: The David Plates and Related Works.
  • Brehm, O.: Die Sammlung römischer Gläser im Gustav-Lübcke-Museum der Stadt Hamm.
  • Utili, F.: Hellenistische und römische Vasen im Museum für Kunst und Kulturgeschichte der Stadt Dortmund.
2002
broschiert
247 Seiten
21 s/w Tafeln
4 Farbtafeln
45,00 €
Band 26

Aus dem Inhalt:

  • Stibbe, c. M.: Zwei bronzene Krieger aus Dodona.
  • Schauenburg, K.: Bemerkungen zur spätattischen Vasenmalerei.
  • Dahmen, K. und A. Lichtenberger: Alexander der Große oder L. Marcius Philippus? Ein neuer Münztyp von Pella in der Dekapolis.
  • Christof, E.: Ein unerkanntes spätantikes Monument aus Mittelgriechenland: Die Porträtsäule von Ag. Konstantinos.
  • Brandenburg, H.: Das Baptisterium und der Brunnen des Atriums von Alt-St. Peter in Rom.
  • Liverani, P.: Basilica di S. Paolo, basilica nova, basilica Piniani.
  • Noga-Banai, G.: Capsella Africana: Made in Campania.
  • Koenen, U.: Spätantikes Vorbild – karolingische ‚Kopie’. Die Elfenbeintafeln des Lorscher Evangeliars.
  • Geyer, A.: Kyriacus von Ancona oder die Anfänge der modernen Archäologie.
  • Moje, J.: Die Uschebtis und Fayencemodel im Archäologischen Museum der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.
  • Cremer, M.: Bronzezeitliche Kleinfunde aus Baktrien und der Margiana im Archäologischen Museum der Westfälischen Wilhelms-Universität.
2003
broschiert
147 Seiten
34 Tafeln
45,00 €
Band 27

Aus dem Inhalt:

  • Hülden, O.: Lykische Grabtypen und ihre anatolischen Wurzeln: überlegungen zum Terrassengrab von Seyret, dem Kyrosgrab und Gavurkalesi.
  • Hülden, O.: Gräber im Umland von Timiussa und Tyberissos (Zentrallykien). Ein Beitrag zur Kenntnis der lykischen Gräberlandschaft.
  • Kalaitzoglou, G.: Zur Baugeschichte des Turmkomplexes 1 der Insula 3 von Thorikos.
  • Gauer, W.: Der Redner Lykurg und Solon: Bilanz der überlieferung zur griechischen Ikonographie und Klärung der statistischen Voraussetzungen für eine hypothetische Benennung.
  • Parlasca, K.: Nabatäische Rhyta und verwandte Funde aus dem Vorderen Orient.
  • Cohon, R.: A Puzzle in Early Augustan Scrollwork.
  • Meyer, H.: Pierino da Vinci, Dante und die Portlandvase.
  • Dahmen K. und A. Lichtenberger: Pellene nicht Pella. Ein Korrekturnachtrag.
  • Grossmann, P.: Neue überlegungen zur Rekonstruktion der Rundkirche von Pelusium.
  • Jastrzebowska, E.: Die Datierung der Kreuzkirche an der Südnekropole von Chersonesos/Krim.
  • Türck, U.: Die phrygischen Muster und ihr Weiterleben.
  • Pekary, I.: Nachtrag zum Repertorium der hellenistischen und römischen Schiffsdarstellungen.
  • Moje, J.: Zwei neue Uschebtis im Archäologischen Museum der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.
  • Ilgner, C.: Lesen im Lichte des Phallos – „vergnügliche Zügellosigkeiten der Töpferkunst in Knidos“.
  • Bossmann, A.: Münzen von Alexandria Troas im Archäologischen Museum der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.
2004
broschiert
288 Seiten
36 s/w Tafeln
9 Farbtafeln
45,00 €
Impressum